Die Entwicklung

Entscheidet die Zusammensetzung wesentlich über die Wirksamkeit eines Präparates, so ist die Unbedenklichkeit einer Nährstoff-Kombination nicht weniger wichtig. Auch wenn Nährstoffe im Vergleich zu pharmakologischen Wirkstoffen verhältnismäßig harmlos sind, so gibt es auch bei Nährstoffpräparaten toxikologische Parameter zu beachten: Die Homogenität und Kompatibilität der einzelnen Wirkstoffe, die mikrobiologische Unbedenklichkeit, die physikalische und chemische Stabilität oder die Dosierung zählen zu den wesentlichen Sicherheitsparametern von Zutaten und Formulierungen.

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der galenischen Entwicklung können wir für Sie individuelle Nährstoffpräparate, unter Berücksichtigung der späteren Verkehrsfähigkeit, entwickeln. Modernste Technologien aus dem Bereich der Galenik und der Analytik unterstützen uns bei Entwicklungen und den so wichtigen Stabilitätsprüfungen. Durch unsere hausinterne medizinisch-wissenschaftliche Abteilung haben wir Zugriff auf über 9.000 Fach-Publikationen weltweit. Mit diesem Know-How können wir hochwertige Rezepturen mit fachlicher Belegbarkeit formulieren, welche sich damit von anderen Mitbewerberprodukten abheben.

Neben diesen Entwicklungstätigkeiten steht auch die Forschung und Entwicklung eigener hochwertiger Rohstoffe im Vordergrund. Diese Rohstoffe, auf Basis keimender Getreidekörner, Getreidegräser, wertvoller Ölsamen und hochwertiger Kartoffeln, enthalten pflanzliche Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe in biologisch aktiver Form, und besitzen dadurch eine höhere Bioverfügbarkeit gegenüber herkömmlichen synthetischen Derivaten.






vis vitalis gmbh
Moosham 29
A-5585 Unternberg
Tel.: +43(0)6476/80 52-00
Fax: +43(0)6476/80 52-21
E-Mail: produktion@vis-vitalis.com